Wähle den Bezirk aus, in dem Du aktiv werden möchtest!

Deinem ersten Bezirk kannst Du beitreten, indem Du Dich über die Auswahl 'Europa' bis zu Deinem Bezirk durchklickst.<br> Solltest Du keinen Bezirk für Dich finden, wähle ein Level höher oder tritt dem nächstgelegenen Bezirk bei. Solltest Du keine Möglichkeit haben, Dich in der Umgebung zum Foodsaver ausbilden zu lassen, dann kannst Du Dir überlegen einen eigenen Bezirk zu starten. Lies Dir in diesem Fall bitte das Wiki und insbesondere den Artikel zu Bezirke gründen oder reaktivieren gut durch! Wenn Du den Bezirk starten möchtest oder explizite Fragen hast, die das Wiki nicht beantwortet, schreib uns eine Mail an welcome@foodsharing.network Wir sind nicht die zentrale Anlaufstelle für allgemeine Fragen, können Dir aber bei Fragen zu Bezirken weiterhelfen.

Speichern

 
News aus der foodsharing-Welt

Ein Blick hinter die Kulissen - Was passiert bei einem Release?

Donnerstag, 15. Apr., 11:59 Uhr von Kristijan Miklobusec

Ihr fragt euch - wie läuft ein Update der Webseite abläuft ? - was passiert in der Entwicklung vor einem Release? dann ist folgender Blog-Artikel genau der Richtige für euch !

weiterlesen

Wichtige Änderungen der Webseite

Donnerstag, 7. Jan., 19:34 Uhr von Christian Walgenbach

Wir starten das neue Jahr mit einem neuem sehr starken Update der Webseite. Dies merkt ihr hoffentlich nicht nur am neuen Design, sondern an vielen wichtigen Änderungen und Verbesserungen. Eine genaue Auflistung aller Neuerungen findest Du hier. Folgende Änderungen betreffen alle Benutzer, über die wir in diesem Blog-Artikel daher aufklären möchten.

weiterlesen

Wie es mit dem Meldesystem weitergeht

Dienstag, 29. Sep. 2020, 11:21 Uhr von Nathalie Szycher

Nun sind 3 Monate vergangen und es ist ein ganz schön großer Prozess ins Laufen gekommen. Gleichzeitig sind die Gemüter zum Ende des Sommers hoffentlich weniger erhitzt und wir alle haben gelernt einen Schritt aufeinander zuzugehen. Spoiler: Wir sind noch nicht fertig. Hier also ein Bericht und Ausblick.

weiterlesen

Ruhen des Meldesystems

Montag, 13. Juli 2020, 12:28 Uhr von Nathalie Szycher

Mit der erreichten Größe unserer Bewegung und dem hohen Maß an Selbstorganisation bleiben Konflikte nicht aus. Es braucht gute Strukturen und eine Bereitschaft zur offenen Kommunikation, damit wir diesen begegnen können und selber sowie als Gemeinschaft daran wachsen. Menschen aus verschiedenen Arbeitsgruppen sind im Gespräch, um Konzepte für das Meldesystem zu erarbeiten. Als aktuelle Maßnahme ruht das Meldesystem bis zum 30. September 2020.

weiterlesen

Gedanken zur aktuellen Corona Situation

Freitag, 20. März 2020, 09:03 Uhr von Nathalie Szycher

Übernehmt Verantwortung für euch selbst und eure Mitmenschen – bleibt, wenn möglich zu Hause, trefft Menschen nur, wenn es notwendig ist. Haltet unbedingt die Hygieneregeln ein. Seid solidarisch - informiert euch, wie ihr wen wo unterstützen könnt.

weiterlesen

“Wir haben es satt!”-Demonstration 2020

Donnerstag, 13. Feb. 2020, 13:37 Uhr von Nathalie Szycher

Als Teil von 27.000 Menschen waren wir von foodsharing dabei, um für mehr Wertschätzung von Lebensmitteln und gegen deren Verschwendung zu demonstrieren.

weiterlesen

5 Jahre Foodsharing-Festival AG auf dem Burg Herzberg Festival!

Donnerstag, 12. Dez. 2019, 15:19 Uhr von Lauritz Heinsch

Der Kurzfilm: "In der Humus-Hood" von 2019 https://youtu.be/4EOfGnhvTIw

weiterlesen

Die foodsharing-Städte Bewegung geht los!

Mittwoch, 11. Dez. 2019, 23:28 Uhr von Clara Brossmann

Seit Sommer 2018 basteln wir an der Idee und jetzt ist sie Wirklichkeit geworden. Pünktlich zum 7. foodsharing-Geburtstag geht die Seite www.foodsharing-staedte.org online.

weiterlesen

Vorstandstreffen in Darmstadt

Sonntag, 8. Dez. 2019, 12:36 Uhr von Clara Brossmann

Neben der offiziellen Mitgliederversammlung, den nie endenden Agenda Punkten und der schönen gemeinsamen Zeit, haben wir uns auch Gedanken über unsere Ziele für das kommende Jahr gemacht.

weiterlesen

foodsharing Flyer, Plakate und weiteres

Donnerstag, 5. Dez. 2019, 20:48 Uhr von Nathalie Szycher

Vielfältiges Engagement zeigt sich in der überregionalen Arbeit, die in den entsprechenden Arbeitsgruppen passiert. Ein sehr praktisches Beispiel ist der Versand von foodsharing Material. Motivierte Menschen haben dazu beigetragen, dass die Flyer neu gestaltet, Druckereien angefragt und schließlich Material gesponsert worden ist.

weiterlesen